Norwegen

Reisetagebuch – Tag 12 – Auf geht’s nach Odda

Hallihallo! So, erholt vom Serpentinenschock an Tag 11 folgt nun der Bericht zu Tag 12 unserer Reise und somit ist quasi Halbzeit!

Einerseits ist die erste Hälfte irgendwie verflogen, aber andererseits kommt es mir so vor, als ob wir bereits einen Monat unterwegs wären. So viel, wie wir in den letzten Tagen erlebt haben ist es kaum vorstellbar, dass es sich nur um einen Urlaub handelt!

Aber zurück zu Tag 12!

Home is where you park it

Auf nach Odda

Wir sind gestern bei Sonnenschein in Flam aufgewacht und nach Morgendusche sowie Käffchen um 8 Uhr Richtung Odda aufgebrochen! Mit einer Strecke von 156 km die bisher kürzeste Etappe unserer bisherigen Reise.

Somit kamen wir bereits gegen elf Uhr auf dem Campingplatz Odda an, was gar nicht verkehrt war, da dieser im Laufe des Tages so gut wie immer ausgebucht ist.

Odda

Warum Odda?

Warum? Odda ist ja irgendwie nicht so bekannt!? Nein, Odda zwar nicht, aber Trolltunga dagegen wahrscheinlich eher 😉 Eine der spektakulärsten Feldformationen Norwegens! Und genau dahin möchten Flo und ich auch! Das bedeutet eine Wanderung von insgesamt 28 km und etwa 10 bis 12 Stunden. Und dafür ist Odda für Camper der beste Ausgangspunkt.

Odda Campingplatz

Da empfohlen wird die Wanderung morgens vor 8 Uhr zu starten, war klar, dass wir das Ganze nicht am Tag der Anreise starten werden. Eigentlich war der Plan somit, heute am Dienstag hinzuwandern. Wir haben den Campingplatz daher gleich für zwei Nächte gebucht.

Odda

Verlängerung in Odda aufgrund des Wetters

Da das Wetter heute allerdings eher wie gestern, also nicht so gut gemeldet wurde, haben wir uns entschlossen, das Ganze auf morgen zu verschieben. Denn wenn wir diese mega Wanderung starten, wollen wir da oben natürlich auch eine gute Aussicht haben!

Heißt also, wir werden den Stellplatz eine weitere Nacht buchen und treten morgen die Wanderung an!

Odda

Nun aber zu gestern zurück! Wir sind also am frühen Mittag in Odda angekommen und haben uns dann erst einmal mit Käffchen und Mittagssnack belohnt. Das Wetter war leider nicht ganz so dolle. Sehr bedeckt und Nieselregen.

Odda

Odda City

Aber egal, wir sind trotzdem die 2 km bis nach Odda City spaziert, um unsere Futtervorräte im örtlichen Supermarkt aufzufüllen. In Odda gar kein Problem, es ist alles Notwendige vorhanden.

Wir haben jedoch versucht nicht vollkommen zu eskalieren, sondern nur das Notwendigste zu kaufen. Erstens, weil uns die Preise hier in Norwegen noch immer wieder erstaunen bis erschrecken und zweitens, weil wir den ganzen Kram ja auch zum Campingplatz schlurren mussten. Und zwar bergauf! Denn der Platz liegt höher als die City.

Odda

Großartiges Programm gab es dann gestern nicht mehr! Wir waren noch spazieren und haben abends gemeinsam in der Outdoor-Küche Nudeln Bolognese gekocht! Okay, ich korrigiere, Flo hat für alle Nudeln Bolognese gekocht 😉

Odda Camping

Dafür haben wir Frauen abgewaschen! Jeder hat hier halt seinen Job 😉 Campinglife eben!

Was heute so anliegt, entscheiden wir spontan je nach Wetterlage! Auf jeden Fall wird erst einmal ganz in Ruhe gefrühstückt! Wenn man schon einmal länger auf einem Campingplatz bleibt und nicht morgens um 7 Uhr wieder losdüst, muss man das ja auch ausnutzen 😉

Was wir heute dann noch so unternehmen und erleben, berichten wir dann wie mittlerweile gewohnt morgen! Bis dahin! Holt jo munter!

Nachtrag: Eine Übersicht über unsere gesamte Route von rund 7.000 km haben wir mittlerweile hier in einem extra Beitrag veröffentlicht. Inklusive aller Brücken, Fähren und Campingplätze.

2 Kommentare

  • Avatar
    Reply
    Ottar
    30. Juni 2020 at 18:22

    Am Odda hafen,ist es eine stellplatz nah stadtmitte
    N60.071406 E006.548812 Kr 200,-/tage

    • Avatar
      Reply
      Maren
      1. Juli 2020 at 11:19

      Oh cool, danke für den Tipp! Viellecht kommen wir ja auch noch einmal wieder dort hin! LG

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen entnimmst Du unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen